Regine von Bruchhausen ist Deutsche Meisterin!

Bei den 62. Deutschen Meisterschaften der Senioren und Seniorinnen in Bad Neuenahr holt sich Regine von Bruchhausen den Meistertitel in der AK 75 im Damen-Einzel. Im Viertelfinale schlägt Regine von Bruchhausen die an zwei gesetzte Irmgard Gerlatzka vom Tennis-Club Schiefbahn mit einem 6:4, 6:3. Mit einem souveränen 6:3, 6:1 gegen Gisela Steuer des HTC Schwarz-Weiß Troisdorf erreicht Sie das Finale, in dem Sie auf die an eins gesetzte Elisabeth van Bömmel vom MTV Jever trifft. Elisabeth van Bömmel ist Europas Spielerin des Jahres, die in den Wertungskategorien von Tennis Europe die meisten Punkte und den Meistertitel im Doppel holte. Für Regine von Bruchhausen schien das keine Hürde, denn mit einem 6:4, 6:3 setzte sie sich gegen diese durch und gewann die Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen. Wir gratulieren Regine von Bruchhausen ganz herzlich zu Ihrem großen Erfolg und dem Deutschen Meistertitel.

Laura Herrmann

DM Damen 50 am 05./06.09. im Wespennest

Am ersten Wochenende nach den Sommerferien findet auf unserer Anlage die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Damen 50 statt.

Die Wespen-Damen haben sich als Sieger der Regionalliga Nord-Ost dafür qualifiziert und sind der Ausrichter. Nachdem die Teilnahme im letzten Jahr einigen “etwas auf den Magen schlug”, soll in diesem Jahr beim Heimspiel groß aufgespielt werden.

Zuschauer sind herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei.

Wespen Keeper ist U18 Europameister!!!

Am vergangenen Wochenende wurden die Deutschen U18-Jungen Europameister. Mit einer beeindruckenden Leistung im Finale der 8. EM in Santander/Spanien besiegte das deutsche Team den Erzrivalen Niederlande mit 7:1 (4:0).
Und mittendrin: unser Wespen Torhüter Hendrik Rose.

Herzlichen Glückwunsch dem U18-Team und unserem Keeper Hendrik.

Fabian U18m Europmeister Torwart

TVBB Meisterin U9

TVBB Meisterin U9

Unsere Wespe Zora König hat diesen Sommer einige großartige Turniere absolviert. Bei den TVBB-Meisterschaften in der U10 weiblich belegte sie als 8-jährige den 3. Platz. Noch besser lief es ein wenig später bei den ersten Midcourt-Meisterschaften des Tennis Verband Berlin-Brandenburg. Hier spielte Zora groß auf und konnte sich den Titel der Verbandsmeisterin sichern. Den Clubmeister-Titel der Zehlendorfer Wespen U10 holte sie sich dann im September auch noch und wurde in den Verbandskader des TVBB aufgenommen.

Herzlichen Glückwunsch Zora. Mach weiter so.

X