German Open Rollstuhltennis 2016

Die German Open wurden dieses Jahr bei unserem Partner-Verein BTTC ausgetragen. Rechtzeitig zu diesem Turnier konnte der BTTC seine neuen Sandplätze in Betrieb nehmen. Es wurde ein spannendes Turnier mit tollen Ergebnissen unserer Wespen Rollis…

Im Anhang zwei Presselinks zu den German Open 2016:

http://m.morgenpost.de/sport/berlin-sport/article207935397/Geglueckte-Generalprobe-fuer-Katharina-Krueger.html

http://m.tagesspiegel.de/rollstuhltennis-krueger-gewinnt-die-german-open/13980178.html?utm_referrer=https://www.google.de/

Katharina Krüger zum dritten Mal bei den Paralympics

Als Nr. 8 der Setzliste startet unsere Topspielerin im Rollstuhltennis, Katharina Krüger, im
paralympischen Tennisturnier in Rio (7. – 16. 09. 16).
Nach dem umjubelten Dreisatz-Sieg bei den German Open 2016 beim BTTC gegen die Britin Lucy Shuker gewann die Wespenspielerin auch das ITF 2-Turnier in Turin/Italien und das ITF 1-Turnier in Birmingham/Kanada, beide im Einzel und im Doppel.
Diese Siege brachten sie auf Platz 9 der WRL und nach der Setzliste für Rio auf Platz 8. Sabine Ellerbrock, die bestplatzierte Deutsche, Nr. 6 der WRL, kann aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Paralympics teilnehmen. Somit fällt das durchaus medaillenfähige Doppel Ellerbrock/Krüger leider aus.

Im Anhang noch zwei Presselinks zu den German Open:
http://m.morgenpost.de/sport/berlin-sport/article207935397/Geglueckte-Generalprobe-fuer-Katharina-Krueger.html

http://m.tagesspiegel.de/rollstuhltennis-krueger-gewinnt-die-german-open/13980178.html?utm_referrer=https://www.google.de/

B. Loddenkemper

Wespen Jugend beim Davis-Cup GER vs. POL

Wespen Jugend beim Davis-Cup GER vs. POL

Vom 16. bis 18. September tritt das Deutsche Davis Cup zu seinem World Group Play Off Heimspiel gegen Polen auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß an. Aus diesem Grund wird am Freitag, 16. September 2016, kein Jugendtraining stattfinden. Stattdessen wollen wir sehr gerne gemeinsam mit unseren interessierten Jugendlichen die Einzel am ersten Tag der Davis Cup Begegnung ansehen.
Der Verein unterstütz jeden Jugendlichen aus dem Vereinstraining beim Eintritt, sofern er sich unserer Gruppe anschließt. Der Preis für ein Tages-Ticket der Kategorie 2 am 16.09.2016 liegt bei 30,-€. Der Verein unterstützt jedes aktive Jugend-Tennismitglied im Trainingsbetrieb mit 10,-€ beim Kauf des Tickets über unsere gemeinsame Gruppenbestellung.
Dadurch kostet das Ticket jeden Jugendlichen bis 18 Jahre dann nur 20,-€.
Eltern, die sich unserer Gruppe anschließen möchten, können für 45,-€ das Tagesticket erwerben. Bitte einfach in der Liste einen Erwachsenen zu dem Kind zusätzlich eintragen.
Spielbeginn am Freitag ist bereits um 11:00 Uhr.
Die Anreise und Abreise muss jeder selbst organisieren. Mitglieder aus dem Wespen-Trainerteam sind ebenfalls vor Ort und stehen als Ansprechpartner auf der Anlage zur Verfügung.
Verbindliche Anmeldungen zu dieser Aktion erfolgen bitte möglichst umgehend über diesen Link.

Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit vielen Wespen-Jugendlichen beim Davis Cup… 🙂

Rolf Buschmann & Karsten Weigelt

Alexander Betz gewinnt Internationale Sächsische Meisterschaften beim LTC Leipzig

Alexander Betz gewinnt Internationale Sächsische Meisterschaften beim LTC Leipzig

An Position 3 gesetzt gelang Alex ein großer Erfolg. Am Wochenende vom 19.8.-21.8. spielte er sich bis in´s Finale. Dort gewann er gegen den Leipziger Libor Salaba (NR. 57 DTB) mit 6-4 und 3-3. Bei diesem Spielstand musste sein Gegner wegen Armbeschwerden aufgeben.
Neben einem Preisgeld von 1900 Euro konnte sich Alex auch auf seinen unaufhörlichen Aufstieg in die Top 50 der deutschen Herrenrangliste freuen!

Stephan Schulte

Unsere Tennishalle wird runderneuert…

In den letzten Tage sah man im Wespennest viele Arbeiter ein- und ausgehen. Das Projekt “Renovierung der Festen Halle” wurde angegangen und macht riesige Fortschritte.

Zunächst wurde die neueste, weiterentwickelte Generation der im Vorjahr auf Platz A als LED-Demobeleuchtung eingebaute Beleuchtung auf allen drei Plätzen neu installiert. Die Plätze werden nun sehr gleichmäßig ausgeleuchtet, der Stromverbrauch wird im Vergleich zu alten Lampen deutlich reduziert und das Ein- und Ausschalten ohne Verzögerung ist nun möglich.

Momentan laufen die Arbeiten am Teppichboden weiter. Wir haben ab der kommenden Wintersaison einen langsameren, mittelschnellen Teppichboden, der sich sehr komfortabel spielt und einen großen Kontrast zum gelben Tennisball bietet. Inspiriert ist die edle Farbwahl durch das Wimbledon-Logo.

Wir freuen uns auf die supermoderne Wespen-Halle und bitten alle Mitglieder, den neuen Hallenboden pfleglich zu behandeln. Die Halle darf wie bisher ausschließlich mit Tennis-Teppichschuhen mit glatter Sohle genutzt werden.

Karsten Weigelt/LK

X