Wiederaufstieg der 1. Damen

Wiederaufstieg der 1. Damen

Die Tabellenrechnerei ist zu Ende – mit einem souveränen 10:0-Sieg gegen Rotation sicherten die 1. Damen sich bereits am Samstag den direkten Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. Damit endet eine lange Hallensaison erfolgreich mit dem erreichten Saisonziel. Am Sonntag legten die Wespen gegen Güstrow noch einen 8:2-Sieg nach.

Mit nun 90 geschossenen Toren bleibt für das letzte Spiel am kommenden Wochenende noch ein letztes Ziel übrig: Die 100 Tore sollen zur Abrundung einer erfolgreichen Saison vollgemacht werden. Am Sonntag geht es also ein letztes Mal um 12 Uhr in die Halle bevor die verdiente Pause vor der Feldsaison genutzt wird.

Felix Fischer/LK

Unsere Damen werden Vizemeister der Hallenwinterrunde – Herren belegen 3. Platz

Unsere Damen werden Vizemeister der Hallenwinterrunde – Herren belegen 3. Platz

Unsere Tennisdamen qualifizierten sich ohne die verletzte Svenja Exner durch einen 5:1 Halbfinalsieg gegen den TC Blau-Weiss für das Finale gegen den LTTC Rot-Weiß. Im Endspiel mussten sie die Überlegenheit der “Roten” anerkennen und unterlagen mit 1:5.

Die Herren verloren im Halbfinale ohne den erkrankten Julian Heikenfeld mit 1:5 gegen den TC Blau-Weiss. Bemerkenswert war der Einzelerfolg von Julian Freudenreich gegen Laslo Urrutia im Matchtiebreak. Das Endspiel gewann der LTTC Rot-Weiß noch nach einem 1:3 nach den Einzeln.

Nach den äußerst erfolgreichen Einzelmeisterschaften am Wochenende davor, sind auch diese Mannschaftserfolge aller Ehren wert! Ausführliche Berichte folgen im nächsten Wespenstachel.

Stephan Schulte

Nord-Ost-Deutsche Meisterschaft der MJA und MJB

Am kommenden Wochenende finden die Nord-Ost-Deutschen Meisterschaften der Jungen statt.

Die männliche Jugend A wird in Bremen zu Gast sein und dort am Samstag zunächst auf den Club an der Alster, den Club zur Vahr und den TC Blau-Weiss treffen.

Die männliche Jugend B wird die NODM in Hamburg bestreiten. Am Samstag stehen die Wespen dort dem UHC Hamburg, dem TKK Sachsenwald und Hannover 78 gegenüber.

Viel Erfolg!

Mini Fasching 2017

Der Morgen und Vormittag des 11. Februar stand ganz im Zeichen vieler maskierter Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2011 und 2010, die sich auf Initiative von Karin Schwettmann zu einem karnevalistischen Mini Spieltag im Rohrgarten trafen.

Kinder aus acht Berliner Clubs kamen mit ihren Eltern und waren teilweise sehr phantasievoll verkleidet, so spielten zum Beispiel die “Spidermen” gegen die Indianer oder die Elfen gegen die Pippi Langstrumpf Mannschaft.

Alle teilnehmenden Teams waren begeistert bei der Sache, sodass ein derartiges Turnier sicher im nächsten Jahr erneut stattfinden wird, vielleicht sogar mit der Wahl der originellsten Kostümierung durch die anwesenden Eltern.

Kinder und Eltern waren gleichermaßen begeistert, wurden von den Wespeneltern mit Speisen versorgt und verlebten einen besonderen sportlichen Vormittag.

Stephan Abel/LK

X