Beim 18. Sparda-Bank-Cup des TC Mürwik/Flensburg kamen unsere 1. Herren Spieler Moritz Kandt und Julian Heikenfeld so richtig auf den Geschmack.
Ungesetzt spielten beide groß auf. Mo besiegte in seinem ersten Match die Nr. 1 der Setzliste Paul Ohde (Blankenese) im Match-Tiebreak. Julian in seinem zweiten Match die #3 Leo Kim Schörner (Klipper) in zwei Sätzen. Auch die nächsten gesetzten Spieler mußten sich Mo und Heike geschlagen geben. Im Halbfinale behielt Julian im internen Duell gegen Mo die Oberhand und sicherte sich durch einen Sieg im Finale gegen die #4 Maximilian Todorov (HTHC) ohne Satzverlust den nächsten Turniersieg.
Ein starker Auftritt unserer Wespen Herren in Flensburg.

X