– Charlotte Klasen und Niclas Braun sind die Titelträger 2016
– Julian Freudenreich gewinnt mit Philipp Eberhard den Titel im Doppel und erreicht im Einzel das Halbfinale

Die TVBB-Meisterschaften der Damen und Herren entwickeln sich immer mehr zu einem Publikumsmagneten. Nicht auszudenken, wenn einer unserer Lokalmatadoren das Finale im Einzel erreicht hätte. Die Wespentribünen waren schon so brechend voll. Durch die gleichzeitig stattfinden Jugendbezirksmeisterschaften fehlten darüber hinaus noch zahlreiche Jugendliche und ihre Eltern als potenzielle Zuschauer. Vielleicht kann diese Kollision im nächsten Jahr vermieden werden.

Den Zuschauern wurde hochklassiges Tennis geboten. Im Damenfinale setzte sich Charlotte Klasen (Blau-Weiss) gegen die junge Juliane Triebe (BSV) mit 7:6 und 6:3 durch.
Ein hochkonzentrierter und groß aufspielender Niclas Braun (SCC) bezwang den eins gesetzten Laslo Urrutia (Blau-Weiss) im Finale mit 6:3 und 6:2. Laslo konnte sich im Halbfinale mit 6:1 und 6:3 gegen unseren Julian Freudenreich durchsetzen. Alexander Betz musste gegen Julian im Viertelfinale beim Stand von 5:7 und 0:1 leider verletzungsbedingt passen.

Zu einem Highlight aus Wespensicht wurde zum Abschluss der Meisterschaft das Finale im Herrendoppel. Julian konnte sich mit seinem Partner Philipp Eberhard (Blau-Weiss) gegen die “Oldies” Timo Fleischfresser und Sascha Lehmann (Berliner Bären) mit 7:6 und 6:3 den Titel sichern.

Freudenreich-Eberhard

Über den Link geraten Interessierte zu den Turniertableaus. Ein ausführlicher Bericht folgt im nächsten Wespenstachel!

Stephan Schulte

X