Die 1. Herren hatten am vergangenen Wochenende sowohl Samstag als auch Sonntag ein Spiel im Wespennest.

Am Samstag trafen sie auf den HC Ludwigsburg. Nachdem die Herren nach einem guten ersten Viertel in der 12. Minute durch ein 7-Meter-Tor mit 1:0 in Führung gegangen waren, stand es bereits zu Beginn des 2. Viertels 1:1 (16.Spielminute). Der Spielstand von 1:1 änderte sich erst wieder im 4. Viertel durch Tore in der 52. und 53. Spielminute zur 3:1-Führung. Auch wenn den Gegnern noch ein Tor zum 3:2 gelang, mussten sie sich letztlich geschlagen geben und unsere Herren gingen mit einem Sieg und 3 Punkten vom Feld.

Am Sonntag standen die Herren dann den Stuttgarter Kickers gegenüber. In einer hart umkämpften spannungsreichen Partie lagen die Wespen nach der Halbzeitpause noch mit 0:1 hinten, glichen aber direkt zu Beginn des 3. Viertels, in dem sie deutlich aggressiver spielten, zum 1:1 aus. Durch ein Eckentor in der 54. Minute gingen sie schließlich in Führung – mussten diese aber in der Schlussphase noch einmal mit voller Kraft verteidigen, da die Stuttgarter gleich fünf Ecken in Folge bekamen. Letztlich endete das Spiel mit einem Endstand von 2:1 und die Herren nahmen erneut glücklich 3 Punkte entgegen.

Die 1. Damen trafen am Sonntagnachmittag im Berliner Derby auf TuSLi. Obwohl die Damen zur Halbzeitpause mit 1:0 in Führung lagen, mussten sie letztlich eine 1:2-Niederlage hinnehmen.

Ausführliche Spielberichte finden sich hier (leider keine direkte Verlinkung möglich).

X