Am Samstag standen sowohl die 1. Damen als auch die 1. Herren dem Mariendorfer HC gegenüber. Die Damen mussten die in der 12. Minute erzielte 1:0-Führung noch in der selben Minute durch ein Gegentor zum 1:1 wieder abgeben. Nachdem sie zum Ende der 1. Halbzeit 1:2 zurücklagen, gelang ihnen zu Beginn der 2. Halbzeit der Ausgleich zum 2:2. Letztlich endete das Spiel mit einem 3:3-Unentschieden.

Auch die Herren, die vor den Damen auf dem Platz gestanden hatten, mussten sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Allerdings lagen die Herren im Spielverlauf deutlich zurück. Nachdem es zwischenzeitlich sogar 1:6 stand, lautete der Endspielstand nach einer hart umkämpften 2. Halbzeit 8:8.

Heute trafen die Damen und Herren dann vor voller Kulisse in der Halle Am Rohrgarten auf den BHC. Die Damen mussten, nachdem es zur Halbzeit 1:1 gestanden hatte, leider am Ende eine 3:2-Niederlage hinnehmen. Das Tor zum Sieg schossen die BHC-Damen in der 51. Minute. In den letzten fünf Spielminuten versuchten unsere Damen das Blatt durch Herausnahme der Torhüterin zugunsten einer weiteren Feldspielerin noch zu wenden. Leider konnten sich die Damen trotz gut herausgespielter Torchancen in der letzten Spielminute nicht mehr mit einem Unentschieden belohnen.

Die Herren starteten im sehr spannenden Lokalderby mit einer 4:2-Führung in die Halbzeit, die sie in der 40. Minute zunächst durch einen weiteren Treffer zum 5:2 ausbauten. Es sollte nicht lange dauern, bis der BHC seinen Torwart gegen einen weiteren Feldspieler austauschte. Durch Tore in der 44., 53. und 56. Minute gelang es den Gegnern daraufhin noch ein 5:5-Unentschieden zu erzielen.

Die Damen und Herren haben sich sehr über Euer zahlreiches Erscheinen gefreut!

Ausführliche Spielberichte zu den Damen- und Herrenspielen finden sich hier (auf “DAMEN” oder “HERREN” und dann auf “Spielberichte” klicken).

X