Am Samstag standen die 1. Herren dem Osternienburger HC in der Halle Am Rohrgarten gegenüber. Nachdem es zur Halbzeitpause bereits 3:0 stand, gaben sie die Führung nicht mehr ab und siegten letztlich gegentorlos mit 4:0. Am Sonntag trafen sie dann in der Sporthalle Charlottenburg auf den TC Blau-Weiss. Kurz nach Beginn der 2. Halbzeit sah es aus Sicht der Wespen mit einem Spielstand von 1:5 eher schlecht aus – das sollte sich jedoch schnell ändern, als der Torwart gegen einen weiteren Feldspieler ausgetauscht wurde. Innerhalb von 10 sehr spannungsreichen Minuten stand es plötzlich 6:6. Trotz des starken Kampfgeistes mussten sich die Herren am Ende leider durch ein Gegentor kurz vor Schluss mit 6:7 geschlagen geben.

Die Damen waren in Leipzig beim ATV zu Gast. Zur Halbzeitpause lagen sie bereits 0:2 zurück. In der 2. Halbzeit gelang es ihnen dann nicht mehr auszugleichen und sie mussten somit leider eine 2:5-Niederlage hinnehmen.

X