Wir beginnen um 15:00 Uhr auf der Wespen-Terrasse mit der Begrüßung durch unseren Präsidenten Ralf Stähler. Nach den Spielen laden die Wespen zum Freibier und Grill-Buffet bei guten Laune auf der Terrasse ein.

Sicherlich kennen nicht mehr alle Wespen Ewald Weitz, darum eine kurze Vorstellung des Namensgebers unseres Hockey Spieltages.

Ewald war eine „Urwespe“ und hat sich Jahrzehnte lang, um die erste Hockey Herren, als Betreuer gekümmert. Wenn wir hier schreiben gekümmert ist nicht nur der Spielbericht und sie Schiedsrichteransetzung gemeint, sondern vielmehr die menschliche Betreuung vieler Generationen von Hockeyspielern aus Berlin, dem Bundesgebiet und über die Grenzen hinaus. Ob es die Wohnungs- oder Jobsuche, der Studienplatz oder der fahrbare Untersatz war, Ewald war immer für seine Jungs da. Es wurden Reisen rund um die Welt organisiert, Sponsoren gesucht und Fördervereine gegründet. Ewald hatte die Fäden in der Hand.

Neben der Aufgabe als Betreuer der ersten Herren war Ewald viele Jahre im Wespen Beirat und hat dort Vereinsinteressen vertreten.

Am Ewald Weitz Hockey Spieltag treffen sich alle Wespen, die Spaß am Hockey Sport haben. Es werden Mannschaften aus allen Spielerinnen und Spielern ausgelost, egal ob Nationalspieler/ innen in der ersten Mannschaft oder Anfänger/ innen beim Eltern Hockey, ob Jungseniorinnen oder „Alte Herren“ jeder ist herzlich willkommen. Ergebnisse sind uninteressant und Spielzüge werden nach den Spielen auf der Terrasse bei Freibier und Würstchen intensiv besprochen. So wie Ewald es gelebt hat.

Dieser Termin ist ein „MUSS“ für jede Wespe, ob aktiv oder als Zuschauer in Gedenken an eine „große Wespe“.

Vergessen ist nur der, an den man nicht mehr denkt.

X