Alte Herren gewinnen 10. Berliner Feldmeistertitel hintereinander

12 Spiele, 12 Siege. So lautet die Bilanz der diesjährigen Saison der Alten Herren. Damit nicht genug. Zum 10. mal hintereinander ging der Berliner Feldmeistertitel an das starke Team der Wespen.
Ein wahrlich historisches Ergebnis. Wir kamen, sahen und siegten. Die 84:13 Tordifferenz und 15 Punkte Vorsprung sprechen Bände für diese außergewöhnliche Mannschaft. In allen Mannschaftsteilen gleichwertig besetzt, konnte uns kein Gegner das Wasser reichen.
Umso bemerkenswerter ist, dass wir diesen Titel nun schon seit 10 Jahren ins Wespennest bringen.
Im Bild zu sehen sind von links Harald Grosskinsky, Samir Lampmann, Maik Grosse, Michael Oppert, Thorsten Geisler, Mirko Zimmermann, Thomas Boeckel (C), Karsten Drewes, Corni Harder, Olli Krause, Carsten Schwarz, Det Claussen und Uwe Zschöper.
Da die Saison sehr lang ist, spielten auch AC, Andreas Jost, Georg Heutmekers, Gunnar Dallwitz, Jan Möller, Jojo Preyhs, Jan Steller, Marc Dammertz, Peter Koch, Stephan Happe, Stephan Tomerius, Tobi Schmidt, Sebastian Bergmann, Martijn Oechies, Moritz Wrede, Jochen Bollens, Vedran Par und Ole Vinck.

Karsten Drewes

X