Nach dem erfolgreichen Wiederaufstieg in die Regionalliga Nord, startete die Herren 30-Mannschaft die schwere Mission Klassenerhalt am Sonntag mit einem Auswärtsspiel beim Barrier TC in Bremen. Auch durch Verletzungen unserer beiden besten Spieler unterlagen wir stark gehandicapt deutlich mit 1-8. Lediglich Benedikt Stronk konnte an 6 einen Einzelpunkt für uns verbuchen. Da das Niveau in der Liga von Jahr zu Jahr steigt und die Konkurrenz teilweise mit mehreren ausländischen Legionären antreten wird, kann das Ziel nur der Klassenerhalt sein. Am kommenden Donnerstag empfangen wir ab 11h den Bundesliga-Absteiger aus Ahrensburg, der wohl mit zwei dänischen Topsspielern (u.a. dem Herren 40- Europameister) antreten wird. Wer gutes Tennis sehen will und uns moralisch unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen. Wir freuen uns sehr über jeden Zuschauer!

Julian Schleicher

X