Die Knaben A waren am 04. und 05. November 2017 zu Gast beim Rüsselsheimer RK und setzten sich dort gegen ein Teilnehmerfeld mit den stärksten nationalen Vertretern durch. Die Mannschaft absolvierte im Modus „Jeder gegen Jeden“ fünf Partien.

Im ersten Spiel setzte man sich gegen die Stuttgarter Kickers durch (2:0). Damit war der erste Dreier trotz anfänglicher Schwierigkeiten eingefahren. Dem Club an der Alster ließ man keine Chance. Auch im zweiten Spiel siegte man souverän (2:0). Dieser Sieg sollte den Knaben A den späteren Turniersieg sichern…

Dem Münchner SC unterlag man, da man die halbe Spielzeit in Unterzahl gegen den Deutschen Vizemeister ankämpfte (0:3). Der zweite Tag begann leider sehr verschlafen, sodass gegen den UHC Hamburg nur ein Unentschieden (1:1) erspielt wurde. Gegen den Gastgeber mussten nun Tore her. Punktgleich mit dem UHC Hamburg, dem Club an der Alster und dem Münchner SC hatte man es nun selbst in der Hand. Der 4:0-Sieg über den Gastgeber reichte durch den direkten Vergleich mit dem Club an der Alster für den Turniersieg! Die beste Defensive des Wochenendes mit lediglich 4 Gegentoren machte den Turniersieg perfekt und lässt auf eine spannende Hallensaison 2017/2018 hoffen!

X