Als Erster der Gruppe A für die Endrunde qualifiziert, starteten unsere Mächen B mit einem 5:0-Sieg sehr überzeugend in die Endrunde. Als vor dem zweiten Spiel am Samstag die Halbfinalteilnahme bereits feststand, folgte im zweiten Spiel gegen BSC ein 1:1-Unentschieden.

Am Sonntag folgten dann zwei weitere sehr gute Auftritte. Auch wenn die Wespen im Halbfinale gegen Blau-Weiss etwas spielbestimmender waren, gelang den Wespen aber erst durch ein umjubeltes Tor nach einem tollen Pass von Helena Große 10 Sekunden vor Spielende der 1:0-Sieg.

Gegner im Finale war der im Vorfeld favorisierte BHC, der sich in der Gruppenphase in der Gruppe B ohne Punktverlust für die Endrunde qualifiziert hatte. Da unsere B 1 in der anderen Gruppe gespielt hatte, trafen die Mädchen B 1 nun im Finale das erste Mal in dieser Hallensaison auf den BHC. In einem Finale auf Augenhöhe hatten unsere Mädchen sogar etwas mehr Chancen, konnten aber auch zwei eigene Ecken nicht nutzen, während der BHC seine einzige Ecke nach Spielende zum 1:0 verwandelte und sich damit den Titel holte.

Herzlichen Glückwunsch zur Vizemeisterschaft!

Auch für die A-Liga Endrunde hatten sich unsere B Mädchen als ZW 3 als Gruppenerster qualifiziert, sodass an diesem Wochenende alle Mädchen der Trainingsgruppe der Mädchen B, also die Jahrgänge 2004 und 2005, ein Endrundenwochenende bestreiten konnten. Durch ein überzeugendes 3:1 gegen TuSLi und 1:0 gegen TiB für das Halbfinale qualifiziert, belegten unsere Mädchen am Ende den guten vierten Platz – in einer Endrunde mit zu bis drei Jahre Älteren!

Ein besonders großes Dankeschön an die A-Mädchen von Bine für das tolle Ausrichten der A-Liga Endrunde und das köstliche Buffet!

Fotos: Josina Bergmann

X