Die MJB berichtet:

Wir traten am 27. und 28. Januar 2018 als ungeschlagener Erstplatzierter unserer Gruppe bei den Berliner und Ostdeutschen Meisterschaften an.

Während der Gruppenphase bezwangen wir zunächst den TC Blau-Weiss (3:2). Im zweiten Spiel gaben wir unsere 4:2-Führung gegen den Gastgeber Cöthener HC 02 ab und erzielten nur ein Unentschieden (4:4). Im letzten Spiel des Tages überrannten wir den ATV Leipzig (14:0) und sicherten uns so die Tabellenführung und das Halbfinale.

Am Sonntag trafen wir im Halbfinale auf den Berliner SC, den wir bereits während der Saison zweimal geschlagen hatten. Auch das Halbfinale gewannen wir unangefochten (6:0) und lösten die Fahrkarte zur Nordostdeutschen Meisterschaft!

Im Finale standen wir dann dem Cöthener HC gegenüber, der sich in einem spannenden Halbfinale gegen den BHC im Shoot-Out durchsetzte. Im Finale unterlagen wir dem Cöthener HC mit einem knappen 1:2.

Nun freuen wir uns auf die nächsten Herausforderungen.

Am 17. und 18.02.2018 sind wir zur Nordostdeutschen Meisterschaft beim Bremer HC zu Gast.

X