Der vorletzte German Open Tag brachte einige unerwartete Überraschungen. Die Lokalmatadorin Katharina Krüger zog spiellos ins Finale ein. Ihre Gegnerin erkrankte plötzlich und sah sich körperlich nicht in der Verfassung zum Halbfinalmatch anzutreten. Nun sehen wir morgen erneut das Vorjahresfinale Katharina Krüger vs. Lucy Shuker. Durch den Ausfall der erkrankten Dana Mathewson ging auch das Doppelfinale spiellos an Lucy Shuker und Louise Hunt.
Bei den Herren geht der Sieg auf alle Fälle nach Holland. Mit Maikel Scheffers vs. Tom Egberink ist ein brisantes Duell zu erwarten.
Siegerehrungen waren heute schon zu feiern. Die besten Damen-Doppel Spielerinnen wurden in Anwesenheit von u.a. Berlins Innen- und Sportsenator Henkel geehrt. Louise Hunt und Lucy Shuker durften die Preise in Empfang nehmen.Beste Quad-Doppelspieler des Turniers waren Bryan Barton und David Wagner.
Auf dem Berliner Marcus Laudan ruhen die weiteren deutschen Titelhoffnungen für sein Finalspiel der Quad-Consolation gegen die Britin Betty Coleman.
Morgen beginnen die Spiele ab 9Uhr. Alle Spiele von Court A sind wieder via Live-Stream von der Veranstaltungswebsite abrufbar. Das Herren-Finale beginnt ab ca. 12Uhr.

Fotos: Claudio Gärtner

X