Bei den aktuell in Steglitz stattfindenden Jugend Meisterschaften des TVBB hat in der U11 männlich unsere Wespe Max überraschend das Halbfinale erreicht. Im ersten Match setzte sich Max nervenstark im Match Tiebreak durch. Das Viertelfinale konnte er gegen A. Kohlhaas, der den #3 gesetzten D. Wiebe ausschaltete, deutlich mit 6-2 und 6-2 gewinnen. Im Halbfinale hatte er gegen den an #2 gesetzten P. Hübert in zwei Sätzen das Nachsehen.
Super Turnier, Mäxchen. Glückwunsch dazu!

Einen weiteren Halbfinalisten hatten wir bei den U14 männlich. Nici spielte sich souverän durch die ersten Runden. Leider musste er in einem zermürbenden Match der #2 der Setzliste L. Maskow den Vortritt lassen. Außerdem erreichten noch Gemma und Oscar das Viertelfinale.

X