Am vergangenen Wochenende (20. und 21. Mai 2017) fand in Hamburg für acht Mannschaften der Mädchen und Knaben A der Vossberg Champions Cup statt. Das Teilnehmerfeld der Knaben A bestand aus dem Gastgeber Harvestehuder THC, ESV München, HTC Uhlenhorst Mülheim und den Zehlendorfer Wespen. Bei den Mädchen A spielten Harvestehuder THC, HTC Uhlenhorst Mülheim, Eintracht Braunschweig und der Düsseldorfer Hockey-Club.

Nach einem Unentschieden gegen den Harvestehuder THC (1:1), einem deutlichen Sieg gegen ESV München (4:1) und einer bitteren Niederlage gegen Uhlenhorst Mülheim (1:2) standen unsere Knaben A am zweiten Tag im Halbfinale gegen ESV München. Die Knaben A dominierten gegen die Münchner – trafen das Tor jedoch nur zweimal, sodass der Endstand (2:1) nicht wirklich den Spielverlauf wieder gibt. Uhlenhorst Mülheim gewann das 2. Halbfinale gegen den Harvestehuder THC (3:0), sodass die Paarung für das Endspiel feststand: Wespen gegen Eulen.

Unsere Knaben A gerieten im Endspiel in Rückstand. Caspar P. hielt die Mannschaft im Spiel, da er einen 7-Meter-Schuss tadellos parierte. Dann grüne Karte gegen Zehlendorf und Mülheim. Luca K. gewinnt den Ball an der eigenen Viertellinie und marschiert unter Bedrängnis von drei Uhlen über das gesamte Feld. Am Kreis von Uhlenhorst Mülheim angekommen – Feuer frei: Tor für Zehlendorf! Im Anschluss an das Tor noch eine grüne Karte gegen die Wespen. In Unterzahl retten sich die Knaben A ins 7-Meter-Schießen.

7-Meter-Nummer 15 gehalten von Caspar P. und Nummer 16 verwandelt von Matteo W. Nach 16 geschossenen 7-Meter konnte ein Sieger ermittelt werden: Zehlendorfer Wespen. Endstand 7:6.

best player of the tournament: Theo L. (Zehlendorfer Wespen)
best goalkeeper of the tournament: Caspar P. (Zehlendorfer Wespen)

Valentin Devrient

X