Auch beim quasi letzten Turnier der Winterhallensaison 2015/2016 konnten die U8 und U10 Wespen weitere gute Platzierungen erzielen. Beide Konkurrenzen wurden „gemischt“ ausgetragen, d.h. Jungs und Mädels spielten in einer Konkurrenz miteinander.

In der U10 erreichten Zora König und Emil Loddenkemper die Vorschlussrunde in einem aus 31 Teilnehmern bestehenden Feld. Dabei kam es im Halbfinale zum Wespenduell zwischen Zora und Emil, welches Zora mit 4:3 4:3 für sich entscheiden konnte. Sie musste sich erst im Finale Gregor Heinemann von TC Grün-Weiss Nikolassee mit 4:2 4:2 geschlagen geben. Emil wurde insgesamt 3. durch einen 4:1 4:2 Sieg gegen Theo Oeltermann (Weisse Bären Wannsee).

In der U8 schafften Felix Triquardt und Johannis Rimkus nach starken Matches das Halbfinale. Felix erreichte den dritten Platz mit einem Sieg gegen Rosa Gezgin (4:1 4:1). Johannis erreichte das Finale und musste sich nach großem Kampf und aggressivem Angriffsspiel im 3. Satz Matchtiebreak mit 10:8 geschlagen geben. Somit erzielten die Wespen 50% aller zu vergebenen Platzierungen! Weiter so, ein besseres Training als Turniere spielen gibt es nicht!

Karsten Meyer

X