Die männliche Jugend A war dieses Wochenende beim SC Frankfurt 1880 zu Gast. Nachdem sie gegen den Münchner SC mit 4:3 gewannen, unterlagen sie leider dem Düsseldorfer HC im Finale der Zwischenrunde mit 1:3.

Die weibliche Jugend B war gleichzeitig auf der Anlage des TSV Mannheim aktiv. Gegen den Post SV Chemnitz behaupteten sich die Wespen mit 2:0. Im Endspiel am Sonntag verloren die Mädchen dann leider nach einer starken ersten Halbzeit gegen den Gastgeber des TSV Mannheim mit 1:4.

Beide Teams verpassten somit den Einzug in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft, gehören somit aber zu den acht besten Teams in ihrer Altersklasse in Deutschland.

X