Die 1. Damen standen gestern dem SC Charlottenburg im Wespennest gegenüber. Nachdem es zur Halbzeitpause bereits 2:0 gestanden hatte, folgte im 3. Viertel ein Tor auf das andere – vier Tore innerhalb von vier Spielminuten. Hinzu kam noch ein weiterer Treffer im letzten Viertel, der schließlich zu einem souveränen Sieg und Spielendstand von 7:0 führte.

Die Damen sind somit erneut Tabellenführer und werden am 17. Juni im Wespennest im Aufstiegsspiel auf Rüsselsheim treffen. Spannend bleibt, wie die Rüsselsheimerinnen sich am 2. Juni in ihrem vorletzten Spiel gegen Obermenzing schlagen, da davon abhängt, ob die Wespen einen Sieg oder lediglich ein Unentschieden für den Aufstieg benötigen.

Im gestrigen Berliner Derby der 1. Herren hieß es Blau-Weiss gegen Wespen. Nach zwei gespielten Vierteln lagen unsere Herren beim Tabellenersten bereits mit 0:3 hinten und konnte auch in den beiden folgenden Vierteln keinen Anschlusstreffer mehr erzielen. Durch einen weiteres Eckentor für Blau-Weiss in der letzten Spielminute mussten sich die Herren leider mit 0:4 geschlagen geben.

Ausführliche Spielberichte finden sich hier (leider keine direkte Verlinkung möglich).

X