Frohes Neues Jahr…

Frohes Neues Jahr…

Wir wünsche allen Wespen sowie unseren Freunden und Förderern einen guten Rutsch in ein sportlich dynamisches, gesundes und fröhliches Jahr 2017!

Herrendusche wieder nutzbar

Seit heute kann die Herrendusche nach erfolgter umfangreicher Sanierung wieder genutzt werden, im Januar erfolgen nur noch letzte Restarbeiten. Genauere Infos können dem Newsletter entnommen werden.

Schöne Weihnachtstage!

1. Damen gewinnen ungeschlagen die Meisterschaftsklasse

Im letzten Gruppenspiel in eigener Halle setzten sich unsere 1. Damen mit 5:1 gegen den TC Grunewald durch. Als Gruppensieger werden sie in der Endrunde am 18. und 19. Februar in der Havellandhalle auf den Zweiten der anderen Gruppe treffen. Vielleicht ist schon das bisherige Abschneiden ein positives Signal für das Abenteuer 2. Bundesliga in der Sommersaison!

Die 2. Herren unterlagen bei OW Friedrichshagen und weisen bisher eine ausgeglichene Bilanz auf.

Stephan Schulte

Steffen Sommerfeld wieder Deutscher Meister

Die neuen Deutschen Meister heißen Carina Witthöft (Der Club an der Alster), Michael Berrer (TV Reutlingen) und Steffen Sommerfeld (Zehlendorfer Wespen).

Am Ende einer langen Tenniswoche mit vielen spielerischen Highlights erlebten die Zuschauer bei den Deutschen Meisterschaften im WTB-Stützpunkt in Biberach mitreißende Matches und würdige Gewinner.

Im Endspiel der Herren im Rollstuhltennis sicherte sich der Weltranglisten-33. Steffen Sommerfeld mit einem 6:3, 6:0 gegen den 22-jährigen Anthony Dittmar (TSC Göttingen) seinen insgesamt fünften Titel und den dritten in Folge in Biberach. „Ich bin wirklich ganz, ganz stolz“, freute sich der 47 Jahre alte Berliner. „Die Atmosphäre in Biberach ist einmalig! Es ist toll, welche Bühne uns bei den Deutschen Meisterschaften geboten wird und wir möchten uns beim Württembergischen Tennis-Bund und beim Deutschen Tennis Bund dafür bedanken“ und lobte auch seinen jungen Kontrahenten, der an der Tennisbase Hannover trainiert. „Toni hat eine sehr gute Technik und ist superschnell, weil er aus dem Rollstuhlbasketball kommt. Daher war ich zu 100 Prozent konzentriert und habe von Anfang an Gas gegeben.“

Alle Informationen zu den Deutschen Meisterschaften gibt es unter www.dtb-tennis.de/DM und www.wtb-tennis.de.

Ergebnis Finale Herren:
Michael Berrer (TV Reutlingen) – Maximilian Marterer (TK Kurhaus Aachen) 6:7 (3:7), 6:4, 6:3.

Ergebnis Finale Damen:
Carina Witthöft (Der Club an der Alster) – Laura Schaeder (TEC Waldau) 6:7 (4:7), 7:6 (7:4), 6:3.

Ergebnis Rollstuhltennis Herren:
Steffen Sommerfeld (Zehlendorfer Wespen) – Anthony Dittmar (TSC Göttingen) 6:0, 6:3.

Siege gegen MHC und BHC

Am Samstag standen die 1. Herren dem Mariendorfer HC gegenüber. Nach einem Halbzeitstand von 4:3 gingen die Wespen siegreich mit 13:5 aus einer starken 2. Halbzeit.

Ein ausführlicher Spielbericht zum Herrenspiel findet sich hier.

Heute, 18.12.2016., trafen die 1. Herren dann vor rund 250 Zuschauern in der Halle am Rohrgarten auf den BHC. Nachdem die Wespen bereits nach neun Spielminuten mit 4:0 in Führung lagen, war der BHC nicht mehr in der Lage, den Rückstand wieder aufzuholen und somit gingen die Wespen mit einem 5:2-Sieg und 3 Punkten aus dem Berliner Derby. Die Herren gehen als Tabellenzweiter in die Weihnachtspause.

Ein ausführlicher Spielbericht zum Herrenspiel findet sich  hier.

X