3 Punkte für die 1. Damen

Die 1. Damen konnten im gestrigen Berliner Derby gegen Blau-Weiss einen 2:1-Sieg und damit 3 Punkte einholen. Nachdem Blau-Weiss nach 11 Minuten in Führung gegangen war, konnten die Wespen noch in der 1. Halbzeit den Ausgleich erzielen und in der 60 Minute nach sieben vergebenen Ecken endlich verdient in Führung gehen.

Ein ausführlicher Spielbericht zum Damenspiel findet sich hier (Doppelpfeil neben Spieleintrag im Wochenplan anklicken – leider keine direkte Verlinkung möglich).

Die 1. Herren standen heute dem Mariendorfer HC im Wespennest gegenüber. Nach sechs nicht verwandelten Ecken mussten die Wespen sich mit einem 0:0-Unentschieden begnügen.

Ein ausführlicher Spielbericht zum Herrenspiel findet sich hier (Doppelpfeil neben Spieleintrag im Wochenplan anklicken – leider keine direkte Verlinkung möglich).

Steffen Sommerfeld – Stärker als Kerber

Steffen Sommerfeld – Stärker als Kerber

Am 26. April erschien in der Berliner Morgenpost ein interessanter Artikel über unsere Wespe Steffen Sommerfeld, der seit Jahren dominierenden Deutschen Nr. 1 im Rollstuhltennis.
Wir freuen uns, diesen großartigen Sportsmann in unserem Verein regelmäßig beim Training anzutreffen.

Vom 19. bis 23. Juli ist Steffen im Club bei den German Open in Aktion zu sehen…

Hier der Link zum Artikel von P. Häfner in der Berliner Morgenpost:
https://www.morgenpost.de/sport/article210363655/Steffen-Sommerfeld-Staerker-als-Kerber.html

Unentschieden gegen Blau-Weiss

Die 1. Herren sind heute mit einem 1:1-Unentschieden gegen Blau-Weiss in die Rückrunde gestartet. Nachdem in der 38. Minute das 0:1 fiel, konnten die Wespen durch einen 7-Meter in der 62. Minute den Ausgleich erzielen.

Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

Herren 50 werden Verbandsmeister in der Winterrunde 16/17

Herren 50 werden Verbandsmeister in der Winterrunde 16/17

Liebe Wespen,

unsere Mannschaft Herren 50 ist in der Winterrunde 2016/17 Verbandsmeister geworden. Am 08.04.2017 haben sie in der Havellandhalle in Seeburg im Endspiel die Herren 50 von Grunewald TC mit 5:1 besiegt. Trotz des nominell klaren Ergebnisses gab es teilweise enge Matches mit sehr hoher Qualität.

Folgende Spieler waren an diesem grandiosen Sieg beteiligt: Christoph Loddenkemper, Peter Kemkes, Markus Fuhrmann. hans Weigelt und Markku Salokannel.
Recht herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Erfolg.

Uwe Kroedler

X