Aktion “Sauberes Wespennest”

Aktion “Sauberes Wespennest”

Am Sonntag, 15. April 2018, startet ab 10 Uhr wieder die “Aktion sauberes Wespennest”. Mit viel Elan und Spaß wird unsere Anlage mit Unterstützung der Mitglieder einem Frühjahrsputz unterzogen. Für eine Stärkung zur Mittagszeit wird gesorgt.

Wir rufen alle Mitglieder auf, den Verein bei dieser fröhlichen Arbeitsrunde zu unterstützen. Vielleicht machen die einen oder anderen ja gleich einen Mannschaft-Treff daraus…?

Der Beirat

Mädchen B und Knaben B sind Berliner Meister

Am vergangenen Wochenende fanden die Berliner Meisterschaften in Altersklassen und Ligen, die nicht zu überregionalen Endrunden führen, statt.

Die B-Mädchen waren sogar mit zwei Mannschaften in der Meisterschafts-Endrunde vertreten. Aber nicht nur die ZW 1, die mit einem Torverhältnis von 108:2 als Favorit in die Endrunde eingezogen war, auch die ZW 2 spielte ein hervorragendes Wochenende. So trafen beide Wespenmannschaften dann verdientermaßen im Endspiel aufeinander, in dem man sich als ein Team präsentierte und nach einem 2:2 Endstand auf ein Penalty-Schießen verzichtete und lieber gleich den Meisterschaftstitel feierte. In der Halle wurden sie lautstark von den Mädchen A des Jahrgangs 2004, mit denen sie gemeinsam trainieren, unterstützt.

Der zweite Berliner Meistertitel ging an die B-Knaben, die sich im Halbfinale mit 3:0 gegen den BSC und im Endspiel mit 2:0 gegen Blau-Weiss durchsetzten und somit nach dem Titel auf dem Feld auch den Hallentitel ins Wespennest bringen.

Die C Knaben gingen als ZW 3 in der Knaben B-Liga an den Start – sie standen dementsprechend Gegnern gegenüber, die bis zu zwei Jahre älter waren. Nach starken Spielen am Samstag und einem weiteren Sieg im Halbfinale am Sonntag erreichten sie das Finale, in dem sie sich leider ganz knapp mit 0:1 gegen Z88 geschlagen geben mussten.

In der Mädchen A-Liga erreichten die Wespen 2 das Halbfinale, in dem sie dem BSC 1:3 unterlagen und am Ende Vierter wurden.

Herzlichen Glückwunsch an die B-Mädchen und B-Knaben für den Berliner Meisterschaftstitel!

Alte Herren holen 8. Hallenmeisterschaft

Alte Herren holen 8. Hallenmeisterschaft

Nicht unerwartet wurden die Alten Herren auch in diesem Jahr wieder Berliner Hallenmeister.

Nach souveränen Siegen mussten wir gegen die punktgleiche Mannschaft SG Nordost ran. Dieses Spiel gewannen wir dank unserer Technik und Erfahrung. Somit stand der 8. Hallenmeisterschaft in Folge nichts mehr im Weg.

Der Rest war Schaulaufen. Ohne Punktverlust standen wir am Ende der Saison wieder einmal mit weißer Weste und einer Tordifferenz von +36 Toren überlegen auf dem 1. Platz.

Das Bild zeigt das erfolgreiche Team nach dem letzten Spieltag

Karsten Drewes

Helena Buchwald erreicht 1/4 Finale beim TE Isernhagen

Helena Buchwald erreicht 1/4 Finale beim TE Isernhagen

Bei dem U14 TE in Isernhagen. trat die Neu-Wespe Helena Buchwald in der Qualifikation an, um Erfahrungen auf internationaler Ebene zu sammeln. Nach einem Freilos konnte sich Helena gegen die Französin Nina Skoric souverän in zwei Sätzen durchsetzen. Im Hauptfeld traf sie auf die Polnische Qualifikantin Kamila Poplawska und konnte nach hartem Kampf in drei Sätzen die Oberhand behalten. Im 1/8 Finale wartete nun die an #3 gesetzte Dänin Zoe du Pasquier Jensen. Helena erwischte einen Sahnetag und setzte sich mit 6-2 und 6-1 souverän durch. Im 1/4 Finale unterlag sie nach hartem Kampf der Deutschen Spitzenspielerin Louisa Voelz.

Glückwunsch zu diesem tollen Auftritt

X