· 

2 Titel, 2 Finals, 3x Bronze...

Was sich fast so anhört wie die Statistik der Deutschen Olympia-Delegation in Tokio ist in Wahrheit die Ausbeute der Wespen Tennis-Jugend bei den diesjährigen TVBB Verbandsmeisterschaften in Steglitz!

 

Nachdem am vorletzten Tag der Meisterschaften mit Laura Kracke (W11), Filo Wüst (M12) und Malina Exner (W14) drei Wespen sich im Halbfinale geschlagen geben mussten, konnten wir am Finaltag noch vier unserer Spieler*innen beobachten und anfeuern.

 

Das Endspiel der W14 machten die Wespen unter sich aus. Mit Malina stellten wir DREI der möglichen vier Halbfinalistinnen. Im Endspiel setzte sich in einem tollen Match Andra Braicu gegen ihre Freundin Zora König durch. Das Endspiel der M12 konnte Luis Wellmann, der extra seinen Abflug in den Urlaub verschob, leider nicht für sich entscheiden und musste A. Ewert (Nikolassee) den Vortritt lassen. Das Finale der M14 konnte Felix Triquart als jüngerer Jahrgang in einem hochklassigen Match gegen den an #1 gesetzten Miguel Bretag (BTTC) gewinnen.

 

Glückwunsch allen Spieler*innen zu den grandiosen Matches. Wir sind stolz auf euch!

 

Großen Dank an das Trainerteam für die tolle Trainingsarbeit und die Unterstützung in diesem Turnier. Aber auch an alle Trainingspartner unserer erfolgreichen Wespen und an die "grau Eminenz" im Hintergrund, unserer Jugendwart Rolf Buschmann, der uns immer den Rücken frei hält und unterstützt wo er nur kann.

 

Einen ausführlichen Bericht findet ihr im angehängten PDF.

 

Euer Karsten

 

Fotos: Claudio Gärtner

Download
TVBB Jugendmeisterschaftebn 2021 - JanSi
Adobe Acrobat Dokument 53.5 KB