Die 1. Damen starteten am Samstag gegen den Uhlenhorst Mühlheim in ihr Heimwochenende im Wespennest. Die Wespen spielten stark auf und nutzen ihre Chancen effektiv – so lagen sie zur Halbzeitpause nach Toren in der 14. und 21. Spielminute mit 2:0 in Führung. Die Mülheimerinnen drehten in den zwei folgenden Vierteln zwar noch einmal auf, konnten aber lediglich in der 37. Spielminute auf 2:1 verkürzen. Mit einem Spielendstand von 2:1 freuten sich unsere Damen über 3 wichtige Punkte im Abstiegskampf. Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

Am Sonntag trafen die Damen um 12 Uhr auf einen ihrer direkten Gegner im Abstiegskampf, den TSV Mannheim. Nach zwei torlosen ersten Vierteln lautete der Spielstand zur Halbzeitpause 0:0. Im weiteren Spielverlauf mussten die Damen leider Gegentore in der 35., 45. und 54. Spielminute in Kauf nehmen, wodurch sie nach insgesamt acht vergebenen Ecken-Chancen schlussendlich eine 0:3-Niederlage hinnehmen mussten. Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier hier.

Auch bei den 1. Herren standen am vergangen Wochenende zwei Spiele auf den Plan. Zunächst standen sie am Samstag ebenfalls dem TSV Mannheim im Wespennest gegenüber. Nach einem gespielten Viertel lagen die Wespen bereits 0:2 hinten. In der 26. Spielminute bauten die Mannheimer ihr Führung um ein weiteres Tor aus und obwohl sich das Spiel der Wespen im dritten und vierten Viertel verbesserte, gelang ihnen kein Treffer und sie gingen mit einer 0:3-Niederlage vom Feld.

Ebenso wie bei den Damen stand auch bei den Herren am Sonntag eine wichtige Partie im Abstiegskampf an. In der Partie gegen den Limburger HC gingen die Wespen in der 18. Spielminute durch ein Ecken-Tor in Führung. Zwei Minuten vor der Halbzeitpause gelang den Limburgern noch der Ausgleich zum 1:1 – bei diesem Spielstand sollte es bis in die Schlussphase der Partie bleiben. In der 53. Spielminute gelang es unseren Herren dann aber den Treffer zum 2:1, ebenfalls im Zuge einer kurzen Ecke, zu verwandeln und die Partie mit einem 2:1-Sieg und wichtigen 3 Punkten zu beenden.

X