Pünktlich um 11:30 Uhr wurde der heutige Kampf um den Aufstieg im vom Zuschauern gefüllten Wespennest angepfiffen. Unsere 1. Damen benötigten einen Sieg für den Aufstieg, wohingegen den Gästen aus Rüsselsheim ein Unentschieden gereicht hätte.

Bereits in der 5. Spielminute gingen die Rüsselsheimerinnen durch ein Eckentor 0:1 in Führung. Die Wespen ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken und erspielten sich mehrere Chancen, von denen sie allerdings bis in das dritte Viertel keine verwandeln konnten. In der 36. Minute sollte sich die Geduld und der Kampfgeist dann aber endlich mit einem Eckentor zum 1:1 auszahlen.

Trotz weiterer Chancen stand es sechs Minuten vor Schluss nach wie vor 1:1, woraufhin das Trainerteam der Wespen die Torhüterin zu Gunsten einer weiteren Feldspielerin vom Platz nahmen. Durch eine folgende gelbe Karte für Rüsselsheim waren die Wespen plötzlich in doppelter Überzahl und erzielten in der 56. Minute den Treffer zum 2:1. Diese Führung gaben die Damen nicht mehr ab und feierten vier Minuten später im jubelnden Wespennest den verdienten Aufstieg in die 1. Bundesliga!

Herzlichen Glückwunsch an die Spielerinnen und Trainer!

 

X