Der Klassenerhalt ist vollbracht

Der Klassenerhalt ist vollbracht

Was für ein Sonntag im Wespennest! Vor etwa 500 Zuschauern besiegen unsere 1. Damen den Harvestehuder THC mit 5:1 und schaffen den Klassenerhalt aus eigener Kraft. Doch so deutlich und sicher dieser Endstand auch klingen mag, sah der Spielstand nach zwei gespielten Vierteln noch ganz anders aus. Mit einem in der 12. Spielminute entstandenen 0:1 Rückstand starteten die Damen nach der Halbzeitpause in das dritte Viertel. Hier verwandelten sie in der 31. Spielminute eine kurze Ecke zum 1:1, woraufhin die Spielzüge der Damen mutiger wurden und die anfängliche Nervosität verflog. In der 36. Spielminute gingen die Wespen durch einen Konter mit 2:1 in Führung, woraufhin der HTHC seine Torhüterin zugunsten einer weiteren Feldspielerin von Platz nahm. Der Versuch so den Ausgleich zu erzwingen, scheiterte und unsere Damen nutzten ihre Chancen und trafen in der 39. und 41. Spielminute gleich zweimal hintereinander das leere Tor, wodurch sie sich mit einer 4:1 Führung absetzten. Der HTHC platzierte daraufhin seine Torhüterin wieder auf dem Feld. In der 58. Spielminute verwandelten die Wespen noch einen 7-Meter zum 5:1 und gleichzeitigen Spielendstand. Im Anschluss wurde der Erfolg in Wespen-Manier bei ausgelassener Stimmung auf der Terrasse gefeiert.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Damen – eine großartige Leistung! Außerdem auch ein großes Dankeschön an alle Wespen-Fans, die mit vollem Elan dafür gesorgt haben, dass auch dieses Spiel – neben seiner sportlichen Höchstleistung – nicht schnell in Vergessenheit geraten wird.

Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier und auch die Berliner Morgenpost hat berichtet.

Damen: Wichtiges Unentschieden im Abstiegskampf

Unsere 1. Damen waren am Wochenende auswärts unterwegs. Am Samstag trafen sie zunächst auf ein Team der Tabellenspitze, den Mannheimer HC, gegen den sie, nach einem Spielstand von 0:2 zur Halbzeitpause, letztlich eine 0:8 Niederlage hinnehmen mussten. Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

Am Sonntag standen die Wespen dann dem Münchner SC gegenüber. Nach zwei torlosen Vierteln verwandelten die Wespen zum Ende des dritten Viertels, in der 42. Spielminute, den Treffer zum 1:0, auf den in der 49. Spielminute der Ausgleichstreffer durch die Gastgeber folgte. In der Schlussphase änderte sich der Spielstand nicht mehr, wodurch die Wespen einen sehr wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg mit nach Hause nehmen. Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

Die Damen befinden sich nun drei Punkte vor ihrem direkten Konkurrenten, dem TSV Mannheim. Beide Teams haben nur noch ein Spiel vor sich – unsere Damen können den Klassenerhalt somit aus eigener Kraft erreichen. Umso wichtiger ist es, dass Ihr am kommenden Sonntag zahlreich im Wespennest (Anpfiff 11:30 Uhr) erscheint, um unsere Damen im Spiel gegen den HTHC zu unterstützen! Der Eintritt wird frei sein. 

Wichtiger Sieg gegen Bremen

Die 1. Damen waren am Samstag beim Bremer HC zu Gast. Die ersten Spielminuten verliefen für beide Teams etwas holprig, aber in der 10. Spielminute verwandelten die Damen eine kurze Ecke zum 1:0. Zwei Minuten später folgte bereits der Ausgleichstreffer durch den Bremer HC. Acht Spielminuten nach der Halbzeitpause gingen die Wespen erneut in Führung. Es folgte eine hart umkämpfte Schlussphase, in der die Wespen ihre Führung aber nicht mehr abgaben und mit einem 2:1-Sieg und wichtigen drei Punkten die Rückreise antraten.

Am Sonntag standen die Damen den Club an der Alster im Wespennest gegenüber und mussten sich nach einem Halbzeitstand von 0:5 am Ende mit 0:10 geschlagen geben.

Ausführliche Spielberichte finden sich hier (entsprechende Partie anklicken).

Durch den wichtigen Sieg am Samstag befinden sich die Wespen nun auf dem 10. Tabellenplatz, zwei Punkte vor dem TSV Mannheim und vor dem Bremer HC. Für die Damen geht es erst am ersten Mai-Wochenende mit Spielen gegen den Mannheimer HC und Münchner SC weiter.

Wichtige 3 Punkte im Abstiegskampf

Wichtige 3 Punkte im Abstiegskampf

Im Kampf gegen den Abstieg trafen die 1. Damen am vergangenen Auswärts-Wochenende am Samstag zunächst auf den UHC Mühlheim. Nach der ersten Halbzeit, in der die Partie recht ausgeglichen verlief und die Wespen gut mit den Mülheimerinnen mithielten, stand es 0:1. Im Verlauf der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeberinnen diese Führung weiter ausbauen, sodass ich unsere Damen letztlich mit 0:3 geschlagen geben mussten.

Am Sonntag kam es zum direkten Duell im Abstiegskampf: Wespen vs. TSV Mannheim. Die Wespen starteten gut in die Partie, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen und mussten sich mit einem Spielstand von 0:0 zur Halbzeitpause zufrieden geben. In der 2. Halbzeit waren es dann die Mannheimerinnen die in der 37. Spielminute durch einen Ecken-Treffer mit 1:0 in Führung gingen. In der 54. Spielminute waren es unsere Damen, die ihren Kampfgeist mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1 belohnten. Die entscheidende Schlussphase konnten die Wespen durch einen weiteren Treffer in der 56. Spielminute (KE) für sich entscheiden und sich freudestrahlend mit einem verdienten 2:1-Sieg und 3 wichtigen Punkten im Abstiegskampf auf den Heimweg begeben. Weiter so!

Die Damen (11. Tabellenplatz) sind somit punktgleich mit den Mannheimerinnen (10. Tabellenplatz). Beide Teams haben noch fünf ausstehende Spiele. Am kommenden Samstag (13.4.) treffe unsere Damen auf den Bremer HC (in Bremen) bevor sie am Sonntag (14.4) um 14 Uhr im Wespennest dem Club an der Alster gegenüberstehen. Die Damen freuen sich, wenn Ihr am Sonntag zahlreich erscheint!

Niederlage gegen den UHC Hamburg

Die 1. Damen sind heute um 14 Uhr im Wespennest gegen den UHC Hamburg in den Saisonteil 2019 der Rückrunde auf dem Feld gestartet. Ziel der Damen ist der Klassenerhalt in der 1. Bundesliga. In den ersten zwei Vierteln konnten die Wespen gut mit den starken Hamburgerinnen mithalten, sodass die beiden Teams mit 1:1 in die Halbzeitpause gingen. In den folgenden zwei Vierteln spielten die Hamburgerinnen stark auf und unsere Damen mussten sich letztlich deutlich mit 1:10 geschlagen geben.

Am kommenden Wochenende sind die Damen auswärts unterwegs. Am Samstag sind sie bei Uhlenhorst Mühlheim und am Sonntag beim TSV Mannheim zu Gast.

X