Den größten Erfolg aus Wespenperspektive konnte dieses Jahr Constanze Lotz für sich verbuchen.

Als Qualifikantin bezwang sie zuerst die an drei gesetzte Annika Stabel (BG Steglitz) und anschließend im Viertelfinale ihre Teamkollegin Laura Kemkes mit 6:2; 6:2.

Unter Conzes bestechender Form musste im Halbfinale auch die an eins gesetzte Juliane Triebe (BSV) leiden. Constanze schoss sie im ersten Satz förmlich ab, bevor ihr dann im zweiten und dritten Satz doch ein wenig die Luft ausging. Endergebnis: 6:1; 2:6; 1:6. Triebe siegte auch im Finale glatt mit 6:1; 6:2 gegen die Amerikanerin Courtney-Guentner (Berliner Bären).

Die Herrenkonkurrenz gewann der blau-weisse Friedrich Klasen. Er schlug im Finale Torsten Cuba (SCC) mit 6:2; 6:2.

Für Interessierte finden sich die Turniertableaus wie immer im TVBB-Turnierportal. Ein ausführlicher Bericht dann im nächsten Wespenstachel.

Stephan Schulte

 

X