Die Berliner Meisterschaft der Mädchen A, die auch der Qualifikation zur Ostdeutschen Meisterschaft dient, wurde am vergangenen Wochenende in der Halle Am Rohrgarten ausgetragen.

Am Samstag besiegten die Wespen zunächst den SC Charlottenburg mit 2:0. Im zweiten Spiel trafen sie dann auf den TuS Lichterfelde. Die Partie endete in einem 0:0-Unentschieden.

Im Halbfinale am Sonntag standen die Mädchen dann dem Berliner HC gegenüber. Auch in dieser Partie konnte keine Entscheidung in der regulären Spielzeit herbeigeführt werden (0:0), sodass es zu einem Shoot-Out kam. Dieses konnten die Wespen mit 2:0 für sich entscheiden. Im Finale um die Berliner Meisterschaft trafen sie erneut auf TuSLi, mussten sich in dieser Partie allerdings trotz 1:0-Führung nach vielen vergebenen Chancen 1:2 geschlagen geben.

Die Mädchen sind somit für die Ostdeutsche Meisterschaft qualifiziert, die am 25. und 26. Januar ausgespielt wird. Gastgeber wird hier der BHC sein.

X