Unsere Mädchen A sowie die Weibliche Jugend A bestritten an diesem Wochenende die Nord-Ost-Deutsche Meisterschaft, die gleichzeitig der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft dient. Die Weibliche Jugend A durfte in Berlin an den Start gehen. Sie belegten den achten Platz.

Die Mädchen A, die vor zwei Wochen bereits Ostdeutscher Meister und in der vergangenen Feldsaison Deutscher Vizemeister wurden, waren in Hamburg beim Club an der Alster zu Gast. Begleitet wurden sie von zahlreichen Eltern, Geschwistern und treuen Fans, die sie lautstark unterstützten. In der Gruppenphase am Samstag trafen sie in ihrem ersten Spiel des Wochenendes auf den DTV Hannover. Nach einer recht ausgeglichenen ersten Halbzeit ging es mit 1:1 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit drehten die Wespen dann auf und verbuchten mit einem Spielendstand von 4:1 den ersten Sieg. Es folgte die Begegnung mit den Gastgeberinnen vom Club an der Alster. Auch in dieser Partie stand es nach der ersten Halbzeit zunächst Unentschieden (0:0). Letztlich setzten sich unsere Mädchen aber auch in dieser Partie mit einem 1:0-Sieg durch. Im letzten Spiel des Tages trafen sie noch auf altbekannte Gesichter und standen dem Berliner HC gegenüber. Bereits zur Halbzeitpause lagen die Mädchen in Führung (3:1) und siegten schlussendlich mit 4:2. Sie zogen somit als Gruppenerste in das Halbfinale am Sonntag ein.

Im Halbfinale gingen die Mädchen gegen den Bremer HC an den Start. In einer spannungsreichen Partie, die zunächst mit 0:0 in die Halbzeitpause ging, bestimmten unsere Mädchen letztlich das Geschehen in der zweiten Halbzeit und boten den Zuschauern Hockey auf höchstem Niveau. Nach Toren in der dritten Spielminute der zweiten Halbzeit und zwei Minuten vor Spielende lösten die Wespen mit einem tollen 2:0-Sieg das Ticket in das Finale. Hier ging es gegen einen Berliner Nachbarn, den TuS Lichterfelde, um die Meisterschaft. Da in der regulären Spielzeit keine Entscheidung herbeigeführt werden konnte (0:0), ging es in ein Penalty-Schießen. Hier entschied bereits die zweite Schützin und gleichzeitig der zweite Treffer der Wespen (2:0) und die Mädchen konnten sich über die Nord-Ost-Deutsche Meisterschaft freuen. Sie gehören somit bereits zu den acht besten Mannschaften in ihrer Altersklasse in Deutschland. In zwei Wochen geht es für die Mädchen nun hochmotiviert zur Deutschen Meisterschaft nach Bad Homburg.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft!

X