Auch am 2. Spieltag wurden unsere 1. Damen in der Ostliga kaum gefordert und gewannen hoch überlegen gegen Dresden Blasewitz 2 mit 8:1.

Die Herren mussten in der Regionalliga nach ihrem sensationellen Auftritt gegen Rot-Weiß beim Club zur Vahr einen Euphoriedämpfer hinnehmen. Sie unterlagen den Bremern deutlich mit 1:8.

Offensichtlich brauchen wir im Wespennest wieder die volle Unterstützung der begeisterten Zuschauer, um schon am Sonntag um 11:00 Uhr gegen den Hamburger Polo-Club zu bestehen.

Macht Euch auf den Weg, dann werden die Jungs wieder Alles geben!

Stephan Schulte

X