Unsere 1. Damen waren am vergangenen Wochenende erneut auswärts unterwegs. Am Samstag gingen sie gegen den Münchner SC an den Start. In der 15. Spielminute konnten die Wespen in Führung gehen. Die Münchnerinnen, die zunehmend stärker wurden, nutzten in der 42. Spielminute eine ihrer Chancen und erzielten den Ausgleich (1:1). Unsere Damen bewiesen weiterhin Kampfgeist und wehrten auch den Versuch der Münchnerinnen, den Sieg durch die Herausnahme ihrer Torhüterin zugunsten einer weiteren Feldspielern in der Schlussphase zu erzwingen, erfolgreich ab. Entsprechend konnten sich unsere Damen über ihren ersten Punkt der Saison freuen. Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

Am Sonntag ging es für die Damen dann gegen den Tabellenführenden, den Mannheimer HC weiter. Der Spielstand nach zwei gespielten Vierteln lautete 1:1, nachdem die Wespen in der 15. Spielminute sogar 1:0 in Führung gegangen waren. Im dritten und vierten Viertel legten die Mannheimerin allerdings einen Zahn zu und nutzten ihre Chancen, sodass sich unsere Damen schlussendlich 1:5 geschlagen geben mussten. Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

Unsere Herren durften am Samstag im Wespennest vor heimischen Publikum spielen. Sie trafen hier im Berliner Derby auf TuSLi. Nach zwei ausgeglichenen ersten Vierteln stand es zur Halbzeitpause 2:2. Nach der Halbzeitpause verpassten es unsere Herren dann leider, eine Chance zum 3:2 zu nutzen. Stattdessen waren es die Gegner, die in der 40. Spielminute mit 3:2 in Führung gingen und diese im weiteren Spielverlauf noch um weitere zwei Tore ausbauten, sodass die Wespen eine 2:5-Niederlage hinnehmen mussten. Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

X