Neben dem Beginn der Adventszeit stand am vergangenen Sonntag noch ein weiteres Ereignis auf dem Plan: der Start unserer Mannschaften in die Hallensaison der 1. Bundeliga. Beide Teams trafen am Sonntag im Rohrgarten auf den Osternienburger HC.

Um 15:00 Uhr gingen unsere Damen an den Start. In der 16. Spielminute gingen die Gäste 1:0 in Führung. Bereits vier Minuten später antworteten die Wespen mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit drehte sich der Spieß und es waren die Wespen, die in der 37. Spielminute in Führung gingen (2:1), in der 40. Spielminute allerdings schon den Ausgleichstreffer der Osternienburgerinnen hinnehmen mussten (2:2). Die letzten zwanzig Spielminuten verliefen torlos und unsere Damen mussten sich trotz eines höheren Ballbesitzes und nach verpassten Chancen mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

Direkt im Anschluss an das Damenspiel ging es um 17:00 Uhr mit dem Herrenspiel weiter. Nachdem unsere Herren bereits zur Halbzeitpause 4:0 in Führung lagen, starteten sie in der zweiten Halbzeit förmlich ein Torfeuerwerk und konnten sich nach einem klaren 15:0-Sieg über die ersten 3 Punkte freuen. Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

Am kommenden Samstag, den 7. Dezember treffen sowohl die Damen als auch die Herren in der Kiriat-Bialik Halle auf den TuS Lichterfelde. Am Sonntag, den 8. Dezember geht das Adventshockey im Rohrgarten weiter. Die Damen treffen hier auf den ATV Leipzig und die Herren auf den Mariendorfer HC. Beide Damenspiele werden um 15:00 angepfiffen, gefolgt von dem Herrenspielen, die jeweils um 17:00 Uhr beginnen. Wie immer freuen sich die Damen und Herren sehr, wenn Ihr zahlreich erscheint und sie unterstützt.

X