Am Sonntag trafen die Mädchen A im Halbfinale der Ostdeutschen Meisterschaft zunächst auf den Berliner HC. Nach einem Halbzeitstand von 1:1 mussten sie sich in der hart umkämpften Partie nach einigen vergebenen Chancen letztlich mit 1:2 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 standen die Mädchen im Anschluss dem Team der Potsdamer Sport-Union gegenüber. Durch einen verdienten 2:1-Sieg qualifizierten sie sich zur Nordostdeutschen Meisterschaft, die am zweiten Februarwochenende in Braunschweig ausgetragen wird.

Viel Erfolg!

Die Weibliche Jugend A verpasste mit dem 4. Platz bei der Ostdeutschen Meisterschaft das Ticket zur Nordostdeutschen Meisterschaft knapp.

X