Am vergangenen Wochenende wurde die Nord-Ost-Deutsche Meisterschaft im männlichen Bereich ausgetragen. Die MJA war beim TSV Buchholz 08 zu Gast, während die MJB in Berlin spielte.

In der Gruppenphase traf die MJA auf den UHC Hamburg, den Großflottbeker THGC und den Bremer HC. Die beiden ersten Partien endeten unentschieden. Gegen den Bremer HC konnten die Wespen einen 2:1 Sieg einfahren, wodurch sie ins Halbfinale einzogen. Hier standen sie dem Club an der Alster gegenüber, gegen den sie sich letztlich erst nach Shootout mit 4:5 knapp geschlagen geben mussten. Im folgenden Spiel um Platz 3 und das letzte Ticket zur DM kam es zu einem Berliner Derby – es hieß Wespen vs. BHC. Auch diese Partie konnte nicht in der regulären Spielzeit entschieden werden. Nach dem Shootout waren es aber dieses Mal die Wespen, die sich mit einem Endstand von 5:4 über das gelöste Ticket zur DM freuen konnten.

Herzlichen Glückwunsch an die MJA zu diesem großartigen Wochenende, an dem sie in der regulären Spielzeit kein einziges Mal bezwungen werden konnten!

Die MJA wird am 2. und 3. März anlässlich der DM-Endrunde beim HTC Neunkirchen zu Gast sein. Wir drücken die Daumen!

Die MJB belegte bei der NODM den siebten Platz und qualifizierte sich dementsprechend nicht zur Endrunde.

X