In der ersten Runde des 4. Tennis Magazin Cup (Hamburg) durfte Max gegen Louis Hein ran. Wie es oftmals so ist, im ersten Match eines Turniers tat sich Max etwas schwer, gewann aber dann 6:4;6:3. Die Auslosung wollte es so, dass er dann gegen seinen Finalgegner der letzten Woche und Bruder von Louis, Lucas spielen musste. Max bestätigte, dass das Ergebnis der vergangenen Woche kein Zufall war und schlug Lucas 6:1; 6:0. Im Halbfinale traf er auf Yannick Sauer gegen den er 6:3; 6:2 gewinnen konnte. Im Finale traf er dann auf Malte Hansmann. Gegen Malte, der in der Rangliste etwas besser steht, hat Max 2017 noch knapp verloren. Diesmal wollte er es besser machen und gewann das Finale 6:3; 6:0.
Zur gleichen Zeit spielte Zora König erfolgreich beim J2 Turnier in Linden (Nähe Frankfurt) in der W13. Ohne Satzverlust spielte sich Zora ins Finale und konnte dort souverän mit 6-1 6-2 gegen C. Kagao (Bad Vilbel) sich den Titel sichern.

Beim Kids-Cup konnten sich viele junge Wespen großartig in Szene setzen. So gelangen Lykka Kuss in der W12 und Felix Triquart bei den M12 der Turniersieg. In der M8 konnten sich Finnjas und Leonard den 2. und 3. Platz sichern.

Beim TE Turnier in Isernhagen spielte sich Helena Buchwald durch zwei glatte 2-Satz-Siege durch die Qualifikation und tritt am Dienstag dann im Hauptfeld des Cup der Nordverbände an. Viel Erfolg dabei, Helena…

X