Trotz ungemütlichen Wetters entwickelte sich das Wochenende für unsere 1. Damen und Herren äußerst erfreulich.

Die Damen gewannen zum Auftakt der Ostligasaison leicht und locker mit 9:0 bei den Berliner Bären.

Den Herren gelang meines Wissens ein historischer Erfolg gegen den LTTC Rot-Weiß in der Regionalliga. Zum ersten Mal konnten sich die Wespen in einem regulären Verbandsspiel gegen die “Roten” mit 5:4 durchsetzen.

Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse begeisterte besonders unser erstmalig eingesetzter indischer Spitzenspieler S. Balaji, genannt Bala, das Publikum. In einem spektakulären Einzel gegen den Franzosen J. Inzerillo setzte sich Bala mit Hilfe zahlreicher Serve- und Volleyaktionen mit 7:6 und 7:6 durch.

Kaum weniger spektakulär verliefen die anderen Einzel. Alex B., Freudi und Jens W. steuerten die restlichen Einzelpunkte zum 4:2 Zwischenstand bei.

Die Entscheidung zu Gunsten der Wespen fiel schließlich im 2. Doppel durch einen 2-Satz-Sieg von Alex und Philipp K. Der Jubel unter Spielern, Trainer / Betreuern und Zuschauern kannte kaum Grenzen!

Nächstes Heimspiel unserer 1. Damen am 14. Mai um 11:00 Uhr gegen BW Dresden Blasewitz II; nächstes Heimspiel der Herren am 17. Mai um 11:00 Uhr gegen den Hamburger Polo Club.

Stephan Schulte

X