Bei den TVBB Hallen-Meisterschaften waren am vergangenen Wochenende in der Havellandhalle fünf Wespen am Start. In den Hauptfeldern der besten 16 Spieler/innen traten Alexandra Livadaru, Emily Roß, Helena Buchwald, Adrian Engel und Julian Heikenfeld an. Leider endete für die meisten das Turnier recht frühzeitig. Bis ins Halbfinale der Damen spielte sich Alexandra Livadaru, die dann am Sonntag vormittag in drei engen und hart umkämpften Sätzen sich der späteren Siegerin Julian Triebe (BSV) geschlagen geben musste. Bei den Herren siegte der Österreicher Dominik Wirlend (SCC).

X