Für die 1. Damen stand am Mittwochabend um 20:00 Uhr das Lokalderby gegen den BHC an. Etwa 300 Zuschauer fieberten im Wespennest bei Flutlicht mit und sollten auch ein spannungsreiches Spiel geboten bekommen. Im ersten Viertel verwandelten die Gegnerinnen in der 14. Spielminute eine kurze Ecke zum 1:0. In der 15. Spielminute folgte bereits der Treffer zum 1:1-Ausgleich durch die Wespen.

Nachdem es mit dem Spielstand von 1:1 in die Halbzeitpause gegangen war, konnten die Damen vom BHC in der 44. Spielminute durch ein Tor aus dem Spielverlauf erneut in Führung gehen. Die Partie sollte sich allerdings erst in den letzten Sekunden entscheiden – 20 Sekunden vor Schluss bekamen unsere Damen eine kurze Ecke. Obwohl der erste Schuss abgeblockt worden war, kamen die Wespen doch noch einmal zum Zug und konnten den Treffer zum Spielendstand von 2:2 verwandeln.

Ein ausführlicher Spielbericht findet sich hier.

X