Helena Buchwald konnte ihren großartigen Lauf der letzten Wochen fortsetzen und erreichte das zweite Damen-Finale hintereinander. Im Halbfinale besiegte sie die #2 der Setzliste S. Afandieva (Potsdam) in zwei Sätzen. Nach einem teils hochklassigen Match musste sie der an #1 gesetzten Nadja Meier (Potsdam) den vortritt lassen. Dennoch wieder ein grandioses Turnier für unsere erst 14 Jahre alte Nachwuchs-Wespe.
Emilia Richter nimm nach ihrer Rückkehr aus den USA (College) ebenfalls wieder Fahrt auf. Beim Damen Turnier in Magdeburg konnte sie im Halbfinale die an #1 gesetzte G. Dittmann (ETUF) in drei Sätzen besiegen. Das Finale verlor Emilia dann gegen die an #2 gesetzte L. Vocke (München). Weiter so, die Damen…

X