Zum Ende der Sommerferien haben einige Wespen Jugendliche noch einmal die Gelegenheit genutzt, sich auf Turnieren im TVBB-Gebiet und bei dem Nationalen Jüngstenturnier in Detmold/Lemgo/Bad Salzuflen in Szene zu setzen.
Wir gratulieren Helena Buchwald zum souveränen W18-Turniersieg bei den Internationalen Spandauer Jugendmeisterschaften sowie Zora König zum W16-Titelgewinn bei der Blau-Weiss Young Generation Trophy. Beide spielten in höheren Altersklassen sehr erfolgreich. Die W12 konnte Lykka Kuss bei Blau-Weiss gewinnen.
Bei dem Rot-Weiß Kids Cup Masters standen sich im Finale der M12 Jan Niklas Buchwald und Felix Triquart gegenüber. Nach einem spannenden Match siegte Janni 14-12 im Match-Tiebreak. Beim selben Turnier siegte Sophie Triquart ohne Satzverlust in der W10 sowie Finnjas Wittenberg in der M8.
Beim größten Deutschen U12 Turnier, dem Nationalen Jüngstenturnier, das als inoffizielle Deutsche Meisterschaft gilt, waren in diesem Jahr 7 Wespen am Start und zeigten teils großartiges Tennis. Vesper Loddenkemper, Oskar Kröger, Luis Wellmann, Johannis Rimkus, Felix Triquart und Jan Niklas Buchwald spielten konnten einige tolle Siege einfahren. Insbesondere spielte sich unser 2009er Filo Wüst bis in das 1/4-Finale dieses Turniers, also unter die besten Acht von Deutschland. Grandiose Leistung, Filo!
Glückwunsch allen Spieler/innen und weiterhin viel Freude und Erfolg auf und neben dem Court.

X