Diese Feldsaison wird den 2012er Jungs wohl immer in guter Erinnerung bleiben. Erstes Turnier auf dem Halbfeld und gleich ins Finale, zwei Turniersiege (Wuselfest und Rübezahlcup) innerhalb von drei Wochen und nun auch noch ein nagelneuer Trainingsanzug – gesponsert durch die Wüstenrot & Württembergische AG.

Die Jungs guckten auf jeden Fall ganz schön aus der Wäsche, als Edmund Rief von der Wüstenrot Bausparkasse den Heimspieltag nutzte, um den neuen Satz Trainingsanzüge zu überreichen. Voller Stolz und Begeisterung für die extrem schicken Anzüge wurde alles fallen und liegen gelassen. Und dann guckten die Jungs aber so richtig schön aus der neuen Wäsche.

Doch von Anfang an. Es war ein frischer Tag Ende April als ein paar Eltern am Spielfeldrand standen und versuchten die Wespen einzufangen. Doch wo waren sie? Roter Pulli, grüner Hoodie, blaue Traingsjacke und da, ein Junge mit Wespen-Traingsjacke. Da war den Eltern klar, dass sich was ändern muss. Es gibt ja schließlich mit den Adidas-Wespen-Trainingsanzügen eine echte Alternative zum Tuschkasten-Look. Also hieß es, Netzwerk aktivieren und mal gucken ob nicht was möglich ist. Und siehe da, nach nur wenigen Tagen hatte sich ein Sponsor gefunden.

Ab sofort hat der Tuschkasten-Look ausgedient und wir sind nicht nur ein Team, sondern treten nach außen auch als solches auf. Übrigens, und da schließt sich der Kreis, wurde Wüstenrot 1921 als „Gemeinschaft der Freunde“ gegründet. Nichts könnte passender sein für unser 2012er Jungs!

Wir bedanken uns bei der Wüstenrot & Württembergische AG für Ihr Engagement bei den Zehlendorfer Wespen.

Die 2012er Jungs.

X