Am vergangen Wochenende ging es im Jugendbereich hoch her. Gleich vier Mannschaften bestritten ihre Endrunden – und das wohlgemerkt mit Erfolg.

Die Endrunde der Knaben A wurde im Wespennest ausgetragen. Im Halbfinale am Samstag konnten sich die Wespen mit einem 2:0-Sieg gegen TuSLi durchsetzen. Im Finale am Sonntag trafen sie auf den Steglitzer TK. Nachdem der Spielstand nach Ablauf der regulären Spielzeit 1:1 lautete, ging es in ein Penalty-Schießen, wo sich unsere Knaben A letztlich mit einem Endergebnis von 5:4 die Berliner Meisterschaft erkämpfen konnten.

Die Mädchen A gingen im Halbfinale gegen den BSC an den Start und lösten mit einem 3:0-Sieg das Ticket für das Finale, wo sie auf den BHC trafen. Auch hier konnte innerhalb der regulären Spielzeit keine Entscheidung herbeigeführt werden (0:0), sodass es auch hier zu einem Penalty-Schießen kam. Auch die Mädchen A konnten dieses für sich entscheiden (3:2) und sich über die Berliner Meisterschaft freuen.

Die Mädchen C, die ihre Pokal-Endrunde (Fortgeschrittene – Mädchen B) im TiB-Stadion spielten, standen im Halbfinale dem BSC gegenüber und konnten sich mit einem 4:0-Sieg klar den Finaleinzug sichern. Am Sonntag ging es daraufhin gegen den BHC um den Pokal – und auch unsere Mädchen C dürfen sich nach einem 2:1-Sieg Pokal-Siegerinnen nennen.

Und weil es so schön ist: Die Knaben C sind ebenfalls Pokal-Sieger. Ihre Pokal-Endrunde (Fortgeschrittene – Knaben B) wurde im Olympiastadion ausgetragen. Am Samstag besiegten sie den TC Blau-Weiss deutlich mit 4:1 und setzten sich im Finale am Sonntag mit 3:0 klar gegen den BHC durch.

Was für ein Wochenende! Herzlichen Glückwunsch!

X