· 

Hyvää Felix... Was für ein Erfolg!

Finnland ist eine Reise Wert... Vor allem im Sommer.

Unsere Wespe Felix Triquart war wohl derselben Meinung und hatte sich das Tennis Europe Turnier M14 in Oulu ausgeschaut, um seine ersten Internationalen Erfahrungen zu sammeln und seinen 13. Geburtstag zu feiern.

Das Ergebnis war dann aber ein wenig anders: anstatt nur mal rein zu schnuppern hinterließ Felix als jüngerer Jahrgang unverkennbar seine Spuren in der TE-Serie.
Ungesetzt Spielte sich Felix bis in das Halbfinale! Dabei schaltete er auf dem Weg dorthin nach einem souveränen Erstrunden-Sieg auch den an #5 gesetzten Finnen N. Korsstrom mit 6-3, 6-4 aus. Das Viertelfinale gegen den an #4 gesetzten S. Mandelkorn (EST) gewann Felix 6-0, 6-3.
Im Halbfinale musste sich Felix dann dem an #1 gesetzten L. Lagerbohm (FIN), aktuelle #33 TE U14, in zwei Sätzen geschlagen geben.
Der Einzug eines Deutschen Spielers als jüngerer Jahrgang der U14 in das Halbfinale eines TE-Turniers ist in der letzten Zeit nur N. McDonald, DTB #2 der 2008er Jungs, gelungen.


Herzlichen Glückwunsch, Felix, zu diesem großartigen Auftakt in die internationale Turnierszene.
Weiter so. Wir drücken die Daumen und sind stolz auf diese Performance.