· 

1. Herren unterliegen knapp - 2. Herren fahren wichtigen Sieg ein

Zum Abschluss der Regionalliga Saison 2021 hatten unsere 1. Herren den Großflottbeker TGHC zu Gast. Trotz verletzungsbedingter Probleme in unserem Team entwickelte sich ein spannender Spielverlauf gegen den Tabellenzweiten. Nach den Einzeln stand es durch Siege von David Poljak (#1), Hasan Ibrahim (#2) und Julian Freudenreich (#5) 3-3. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Nach tollen Matches steht am Ende ein knappes 4-5 in den Büchern. Danke Jungs, für die gute Saison mit einigen tollen Matches. Nun heißt es Kräfte sammeln für die Wintersaison und vor allem 2022 in der RLNO, hoffentlich wieder in einer ganz normalen Sommersaison mit dann wohl 10 Teams...

 

Die 2. Herren spielten parallel im Wespennest gegen GW Lankwitz und wollten mit einem Sieg unbedingt dem Ziel Klassenerhalt in der Meisterklasse einen riesigen Schritt entgegen machen. Mit einem 6-3 (4-2, Einzelsiege von Luka Somen, Alexander van Gils, Kai Scheffrahn und Julian Schleicher) Erfolg gelang dies letztlich überzeugend. Zu seiner Premiere in den 2. Herren kam auch unser erst 13-jähriger Nachwuchsspieler Felix Triquart, der unglücklich 7-10 im Match Tiebreak unterlag.
Ein Spiel steht noch aus für unsere Jungs. Rein rechnerisch ist der Abstieg noch möglich, allerdings kann sich dies am nächsten Wochenende, wo unser Team spielfrei ist, endgültig klären.
Wir drücken die Daumen für weitere Jahre in der Meisterklasse.